Zum Inhalt springen

Der SPD-Ortsverein in der Gemeinde Söhlde ist mit Wirkung seit dem 1. Januar 2020 durch eine Fusion der beiden Ortsvereine „Börde 7“ und „Söhlde/Groß-Himstedt“ entstanden. Der Gemeindeverband Söhlde wurde gleichzeitig aufgelöst. Entsprechende Beschlüsse und Wahlen waren Gegenstand einer Mitgliederversammlung Ende 2019.

Die Fusion wurde getrieben von der Erwartung, zukünftig effektiver für die Einwohner der Gemeinde Söhlde arbeiten zu können. Eine schlankere Führung bedeutet weniger Abstimmungsbedarf. Entscheidungen können schneller getroffen und entsprechende Aktionen können schneller umgesetzt werden.

Mit dem Namen des Ortsvereins dokumentieren wir unseren festen Willen, alle Ortschaften der Gemeinde in ihren jeweiligen Unterschieden zu entwickeln und zugleich die Einheit der Gemeinde Söhlde zu festigen.

Der Vorstand des Ortsvereins:

Vorsitzende:

Carola Nitsche und Michael Grajetzky

Finanzverantwortlicher:

Markus Schrick

Schriftführer:

Martin Vornkahl

Beisitzer:

  • Sandra Balzer
  • Gustav Hartmann
  • Ulf Harz
  • Manfred Lukaschewski
  • Thomas Schwarz
  • Martin Tulkiewicz