Zum Inhalt springen
Landkreis Hildesheim Foto: HAZ Hildesheim

Stichwahl am 26. September

Bernd Lynack Foto: Bernd Lynack

Bernd Lynack

Vor der Entscheidung steht immer das Zuhören

Probleme müssen erkannt, benannt und angegangen werden. So können nachhaltige Lösungen gefunden und zum Wohle aller umgesetzt werden.
Dabei liegen mir die Menschen in Städten und Gemeinden gleichermaßen am Herzen.

Gemeinsam stark in unserer Region

Die Zusammenarbeit mit Städten, Gemeinden und Nachbarregionen mit Leben füllen für einen sozial gerechte Zusammenhalt von Groß und Klein

Ehrenamt und freiwilliges Engagement stark machen

Ehrenamt und Vereine durch das Hauptamt mit einer regionalen Anlaufstelle im Kreishaus professionell stärken und vernetzen

Gute Bildung von der Krippe bis zur Hochschule

Bildungs-Fragen über Grenzen von Städten und Gemeinden hinweg denken, für gute Bildungsangebote in allen Teilen der Region. Fachkräfte für Kitas und Krippen über eine regionale Kampagne gewinnen

Verkehr neu denken - Bus und Bahn vernetzen, Radwege ausbauen

ÖPNV zur Chefsache machen und einen Tarif für Bus und Bahnen schaffen, Ausbau der Elektromobilität auch im ÖPNV, den Ausbau des „Regionalen Radwegenetzes“ vorantreiben und neue Konzepte wie Ride- oder Carsharing stärken

Mehr Umwelt- und Klimaschutz mit Klima-Check

Hemmnisse für den Ausbau der Erneuerbaren Energien beseitigen, kreiseigene Gebäude und Fahrzeuge klimafreundlich machen, Hochwasserschutz stärken und die Umweltbildung ausbauen.

Regionale Wirtschaft nachhaltig stärken

Flächendeckender Breitbandausbau mit 1 GigaByte/s-Standard und eine stabile Mobilfunkversorgung mit 5G-Netz etablieren, regionale Produkte fördern, als Anwalt der Landwirtschaft für faire Rahmenbedingungen streiten, den industriellen Wandel aktiv gestalten

Als Landrat Verantwortung übernehmen und für Sie erreichbar sein

Ich werde nicht für jedes Problem sofort die passende Lösung haben. Aber ich verspreche, dass ich mich mit ganzer Kraft für Lösungen einsetzen werde. Für die gesamte Region.

Zum kompletten Wahlprogramm